ABGESAGT - Mitgliederversammlung 2020

20.11.2020

Das Gesundheitsamt Frankfurt a.M. hat die für den 20. November 2020 um 19 Uhr in der SAALBAU Griesheim geplante Mitgliederversammlung 2020 der Sektion untersagt. Die Stadt begründet das mit den Vorschriften der hessischen Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung (CoKoBeV), die bis auf ganz wenige Ausnahmen während des Teillockdowns im November keinerlei Veranstaltungen erlaubt. Der Vorstand bedauert die erneute Absage außerordentlich, allerdings fühlen auch wir uns dem Gesundheits- und Infektionsschutz verpflichtet und hoffen auf verbesserte Bedingungen im Frühjahr 2021!

Wichtiger Hinweis:

Weil die geplante Mitgliederversammlung nun nicht stattfinden kann, wird die Sektion auch die im Mitteilungsblatt 3 dieses Jahres angekündigte und erläuterte Beitragserhöhung nicht in voller Höhe durchführen. Vielmehr erhöhen sich die Beiträge 2021 zunächst nur in der Höhe der Abgabe, die die Sektion verbindlich an den Bundesverband abführen muss. Das sind vier Euro mehr pro Vollmitglied. Sie setzen sich zusammen aus drei Euro für die bundesweite Digitalisierungsoffensive „alpenverein.digital“ sowie einem Klimabeitrag in Höhe von einem Euro pro Vollmitglied. Daraus wird ein dauerhafter Klimafonds errichtet. Beides hatte die Hauptversammlung des DAV im November 2018 in Bielefeld beschlossen.

Die Jahresbeiträge für 2021 in unserer Sektion Frankfurt am Main steigen damit folgendermaßen:

A-Mitglieder: von 80,- Euro auf 84,00 Euro
B- und C-Mitglieder: von 40,- Euro auf 42,40 Euro

Hier findest du alle gültigen Beiträge 2021 zum Nachlesen.

Wir wünschen allen trotz der schwierigen Bedingungen harmonische Festtage, einen schönen Jahreswechsel und vor allem Gesundheit!

Der Vorstand

zurück