SO 10_21 / Mehrseilängen im alpinen Gelände

15.07.2021–18.07.2021

Klettern in den Lienzer Dolomiten / Osttirol
Ausbildungskurs - Mehrseillängen im alpinen Gelände


Termin:
Do.,15.07.2021 bis So.,18.07.2021

Das Gebiet:
Umgeben von den Lienzer Dolomiten bietet sich ein traumhafter Blick auf eine grandiose Bergwelt. Unweit der Karlsbader Hütte 2260 HüNN, direkt an einen Hochsee gelegen, finden sich in wenigen Meter Entfernung erste Felsen zum Üben und Einstudieren der elementaren Grundkenntnisse für das Gehen in der Mehrseillänge. Ziel ist es euch während der Kurses in eigenständig zu gehende MSL zu schicken. Nebenbei lernen wir etwas über Botanik und die Tierwelt, denn die Murmeltiere werden uns dort oben grüßen.

Unterkunft:
9981 Kals am Großglockner, Österreich, Karlsbader Hütte (DAV), Info: www.karlsbaderhuette.at od. www.dav-karlsbad.de

Voraussetzungen:
Klettern im 5 Grad UIAA-Vorstieg, Kondition für Gipfelaufstiege bis 3 Std. inclusive eurer Gepäck. Mindestalter 18 Jahre, DAV Vorstiegs -Schein oder ähnliche Kenntnisse empfehlenswert.

Kosten:
Die Kursgebühr beträgt € 310,- pro Person.

Es entstehen für jeden Teilnehmer Zusatzkosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung (ca. € 50,- p.P mit HP), die im Kurspreis nicht enthalten sind.

Anmeldungen:
Mittels Anmeldeformulars des DAV Frankfurt, unterschrieben als Scanmail an: touren@dav-frankfurtmain.de

Anmeldeschluss - Teilnehmer:
Di., 01.06.2021 / min. 3 Teilnehmer - max. 6 Teilnehmer

Vortreffen:
Ein Vortreffen findet am Mo.06.06.2021 im Vorraum des Kletterzentrums Frankfurt am Main statt. Hier besprechen wir Ablauf, Anreise sowie die Materialfragen.

Hinweis:
Aufgrund der Corona-Pandemie können sich unvorhersehbare Verschiebungen ergeben. Es gelten die allgemeinen Hygienebedingungen und Reisewarnung zum Zeitpunkt der Veranstaltung.

Kursleiter – Auskünfte:
Andreas Kaiser, Trainer B Alpin, Tel.: 0171-8358613 od. Andreas.Kaiser@dav-frankfurtmain.de

Ort: Karlsbader Hütte / Kals am Großglockner-Österreich

zurück


Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular

Bitte lies vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen!

Mit dem Antragsformular kannst du dich direkt für eine Tour anmelden.

Bergsteigen ist nie ohne Risiko. Deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Sektionsveranstaltung, Tour oder Ausbildung grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit gegen die Tourenleiter oder Ausbilder, andere Sektionsmitglieder oder die Sektion, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden abgedeckt ist. Insbesondere ist eine Haftung der Ausbilder, Tourenleiter und -referenten oder der Sektion wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsschutz besteht oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen.