SO 15_21 / Zillertaler Runde - Berliner Höhenweg

13.09.2021–18.09.2021

Zillertaler Runde, Berliner Höhenweg;
7-Tägige Hüttentour durch den Naturpark Zillertaler Alpen


Termin:
Mo,13.09.2021 bis So.,18.09.2021

Das Gebiet:
Auf dem Berliner Höhenweg bewegen sich Bergwanderer auf den Spuren der Alpingeschichte: Mitte des 19. Jahrhunderts entstand hier Alpintourismus. Ein Zeugnis davon ist die unter Denkmalschutz stehende Berliner Hütte.  Bergsteigerlegenden wie Peter Habeler waren in diesem Gebiet zuhause.

Der Berliner Höhenweg verläuft in hochalpinem  Gelände, allerdings ohne Gletscherpassagen. Es bieten sich herrliche  Ausblicke auf die angrenzende Gletscherwelt, der Venedigergruppe und der Tuxer Alpen. Der komplette Berliner Höhenweg  umfasst 70 km und 6700 Höhenmeter. Mit dem Übergang von der Berliner Hütte zum Furtschaglhaus wird das Schönbichler Horn (3134 m) überschritten. Einige  ausgesetzte Wege sind Drahtseilversichert. Unterwegs passieren wir mehrere Speicherseen. Ein Klettersteig an der Staumauer des Schlegeisspeicher ist möglich. (A/B  oder C/D)

Unterkunft:
Karl-von-Edel-Hütte (2238 m), Kasseler Hütte (2178 m), Greizer Hütte (2227 m), Berliner Hütte (2044 m), Furtschaglhaus (2295 m), Dominikushütte (1805 m)

Voraussetzungen:
Erfahrung im alpinen, weglosen Gelände, Begehen von schwarzen Wegen. Ausdauer, Trittsicherheit und Kondition für Tagesetappen bis 10 Stunden und 1400 hm.

Kosten:
Die Kursgebühr beträgt € 210,- pro Person.

Es entstehen für jeden Teilnehmer Zusatzkosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung (ca. € 50,- p.P mit HP pro Tag), die im Kurspreis nicht enthalten sind.

Anmeldungen:
Mittels Anmeldeformulars des DAV Frankfurt, unterschrieben als Scanmail an gabrid@gmx.de oder jwissemann@t-online.de

Anmeldeschluss - Teilnehmer:
Mai 2021.  min 5 Teilnehmer - max. 10 Teilnehmer

Vortreffen:
Ein Vortreffen findet im Frühsommer statt. Wir machen gemeinsam eine Wanderung von ca. 5 Stunden und besprechen unterwegs bei einer Einkehr Ablauf, Anreise sowie die Materialfragen. Details und Termin  folgen.

Hinweis:
Aufgrund der Corona-Pandemie können sich unvorhersehbare Verschiebungen ergeben. Es gelten die allgemeinen Hygienebedingungen und Reisewarnung zum Zeitpunkt der Veranstaltung.

 

Kursleitung und weiter Infos:
Gabriele Dudda, Trainerin C Bergwandern und Kletterbetreuerin, Jörg Wissemann, Wanderleiter und FÜL Mountainbike

 

Anreiseempfehlung:
Mit Bahn  und Bus nach Mayrhofen über Jenbach. (6-7 Stunden). Von dort mit der Ahornbahn  zur Bergstation. Zur Karl-von Edel-Hütte sind es dann 1 Stunde Gehzeit. Anreise mit PKW nach Mayrhofen (Parkplatz) möglich.

Abreise von der Dominikushütte mit dem Bus zurück nach Mayrhofen. Bei Autoanreise dort PKW Parkplatz, bei Bahnanreise Weiterfahrt mit Bus nach Jenbach, ab dort Bahn nach Frankfurt/Main

Ort: Zillertal / Österreich

zurück


Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular

Bitte lies vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen!

Mit dem Antragsformular kannst du dich direkt für eine Tour anmelden.

Bergsteigen ist nie ohne Risiko. Deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Sektionsveranstaltung, Tour oder Ausbildung grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit gegen die Tourenleiter oder Ausbilder, andere Sektionsmitglieder oder die Sektion, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden abgedeckt ist. Insbesondere ist eine Haftung der Ausbilder, Tourenleiter und -referenten oder der Sektion wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsschutz besteht oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen.